Das Schaubergwerk Prettau

Eine Reise in das Berginnere

Ein besonderes Erlebnis: der Besuch im Schaubergwerk von Prettau im Tauferer Ahrntal. Hier, wo vermutlich schon im 15. Jahrhundert Kupfer abgebaut wurde, kann man, ausgestattet mit Regenmantel, Licht und Schutzhelm, das Berginnere erkunden und eine Reise auf den Spuren der Knappen unternehmen. 500 Jahre lang, bis 1893, war das Bergwerk in Betrieb, dann musste es schließen, denn aus den USA importierte man Billigkupfer. Im Jahr 1957 wurde der Betrieb wieder aufgenommen, doch 1971 aus ökologischen und ökonomischen Gründen erneut geschlossen.

Heute können Besucher mit der Grubenbahn 1 km tief in den St. Ignaz-Stollen hineinfahren, bevor es dann unter Tage zu Fuß weiter durch den Schaustollen geht. Warme Kleidung und gute Schuhe sind natürlich Voraussetzung, um dieses Abenteuer von circa 75 Minuten auch richtig genießen zu können.

Tief im Berginnern, genau genommen 1.100 m tief drinnen, gibt es den Klimastollen – einen Ort der Erholung vor allem für Menschen mit Atemwegsbeschwerden. Das spezielle Mikroklima im Stollen schafft nämlich Linderung bei chronisch wiederkehrenden Atemwegserkrankungen. Der 2-stündige Aufenthalt im Stollen wird von geschultem Fachpersonal und von Physiotherapeuten begleitet.

Wissenswertes zum Schaubergwerk und Klimastollen

Sie sind sehr interessant, die Einblicke in den harten Alltag eines Knappen. Ein besonderes Highlight gibt es auch für Kinder: die Mitmach-Tour „Zwerge im Bergwerk“ für Kinder.

  • Öffnungszeiten / Reservierung erforderlich:
    14. April – 6. November: von 10:00 bis 17:00 Uhr
    (letzte Einfahrt 15.00 Uhr)
    Ruhetag: Montag (außer an Feiertagen)
  • Eintrittskarten:
    Es gibt verschiedene Eintrittskarten, je nachdem für welche Führung Sie sich entscheiden, bezahlen Sie als Erwachsener 7,- bis 35,- Euro. Für Kinder, Studenten und Senioren gibt es natürlich Ermäßigungen. Der Eintritt in den Klimastollen hingegen kostet für Erwachsene 20,00 Euro, für Senioren ab 65 Jahre 17,00 Euro, für Schüler, Studenten, Lehrlinge und Menschen mit Beeinträchtigungen 9,00 Euro.
  • Kontakt:
    Landesmuseum Bergbau Prettau
    Hörmanngasse 38/A
    I – 39030 Prettau
    Tel.: +39 0474 654298
Bergwerk Prettau
Besichtigung - St. Ignaz-Stollen
Schaustollen - Bergwerk Prettau
Schaubergwerk Prettau in Südtirol
Schaubergwerk Prettau
St. Ignaz-Stollen - Prettau

TOP Unterkünfte in Sand in Taufers 2022

Unterkünfte in der Nähe
vom Schaubergwerk Prettau

Was sagen Gäste über
Schaubergwerk & Klimastollen Prettau?

Unser Sohn leidet an Heuschnupfen. Wir haben festgestellt, dass ein mehrmaliger Aufenthalt im Klimastollen ihm sehr gut tut und die Probleme merklich lindert.

Sarah, Johannes und Aaron, Salzburg

Wir waren im letzten Jahr bei der Tagestour dabei. Es war sehr beeindruckend, aber auch anstrengend. Was die Knappen da früher geleistet haben ist schon bemerkenswert.

Helmut und Franziska, Reutlingen

Haben mit unseren Kindern (8 und 6 Jahre) das Bergwerk besucht. Für sie war es ein besonders tolles Urlaubserlebnis, mit der Grubenbahn in den Stollen zu fahren und dann den Rundgang machen zu dürfen.

Familie Frank, Bremen

Häufig gestellte Fragen

Was soll ich für einen Besuch im Bergwerk Prettau anziehen?

Ganz wichtig sind gute, feste Schuhe und warme Kleidung. Der Klimastollen darf nur mit Hausschuhen betreten werden. Diese können auch vor Ort ausgeliehen werden.

Welche Personen sollten das Bergwerk nicht besuchen?

Personen mit einer Herz-Kreislaufschwäche und mit Klaustrophobie sollten auf einen Besuch des Bergwerks verzichten.

Was ist die Höhlentherapie?

Die Höhlentherapie heißt auch Speläotherapie und schafft Linderung bei chronischen Erkrankungen der Atemwege. Im Klimastollen herrscht allerreinste 8-10°C kalte Atemluft, diese wird eingeatmet und erwärmt sich dann auf 37°C Körpertemperatur. Je wärmer diese Luft wird, umso mehr Wasserdampf kann sie aufnehmen. So entzieht sie auf dem Weg durch die Atemwege den Schleimhäuten Wasser, Schwellungen gehen zurück und die Menschen können wieder besser atmen.

Können auch Kinder den Klimastollen aufsuchen?

Ja, auch für Kinder die an Asthma, Bronchitis, Allergien oder Heuschnupfen leiden eignet sich ein Aufenthalt im Klimastollen sehr gut. Damit der Aufenthalt dort nicht langweilig wird, werden den Kindern Malutensilien und Rätsel bereitgestellt.

Wie erreicht man das Bergwerk Prettau?

Von Bruneck über die SS621 Richtung Ahrntal bis nach Prettau, Hörmanngasse 38/A. Direkt am Zugangsbereich zum Museum stehen kostenlose Parkplätze auch für Reisebusse zur Verfügung.